Fragen und Antworten zum Thema Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

badvilbel/ April 3, 2017/ Uncategorized

Facebook-Adresse?
Die städtische Facebookseite ist über folgenden Link zu erreichen: www.facebook.com/stadtbadvilbel

Entwicklung einer „Hessentags – App“ im Vorfeld und währenddessen
Nach den sehr guten Erfahrungen mit der „Vilapp“ wird sicher auch die Entwicklung einer Hessentags-App in die Überlegungen aufgenommen.

Freies Wlan für 2 Stunden
Die Stadt Bad Vilbel entwickelt derzeit ein Konzept für kostenloses W-Lan an zentralen Plätzen der Stadt. Dies würde dann auch während eines möglichen Hessentags nutzbar sein.

Gibt es Ansprechpartner für Bürger?
Ansprechpartner für die Bürger wird es jederzeit geben. Derzeit können Sie beispielsweise über das Kontaktformular auf dieser Homepage direkt Kontakt zum städtischen Arbeitskreis Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit aufnehmen. Ansprechpartner für spezielle Themen werden sukzessive bekannt gegeben.

Ist es möglich, ausstehende Fragen, Ideen auch noch später auf die Internetseite zu stellen oder sie einzusehen?
Alle Fragen, die auf den Bürgerversammlungen oder beim Treffen der Vereinsvertreter gestellt wurden, haben wir auf dieser Seite veröffentlicht. Auch weitere Fragen, die uns erreichen, werden wir hier veröffentlichen. Natürlich bemühen wir uns, alle Fragen zeitnah zu beantworten und diese Liste stets zu aktualisieren.

Wie kommt Geld rein? Z.B. blaue Becher mit silbernem Sprudel, T-Shirts, Bilddokumentation
Diese Frage kann im Rahmen der Vorbereitung der Bewerbung noch nicht umfassend beantwortet werden. Die Frage nach Vermarktung und Verkauf von Souvenirs oder Andenken wird aber in der weiterführenden Planung eine Rolle spielen.

Bitte die Mitbürger 70plus ohne Smartphone und computer nicht vergessen
Alle Mitbürger, ob mit oder ohne Smartphone werden jederzeit umfassend informiert. Wir werden hierfür alle geeigneten Kommunikationswege bemühen.

Haben die Bürger außer bei den beiden Versammlungen ein weiteres Mitspracherecht was die Bewerbung angeht?
Nachdem die Stadtverordnetenversammlung nun den Beschluss gefasst hat, dass sich der Magistrat um eine Bewerbung bemühen soll und ein Bewerbungskonzept bei der hessischen Landesregierung abgeben soll, wird eine Bewerbung von der Verwaltung vorbereitet. Alle eingegangenen Fragen, Anregungen, Ideen, Ratschläge und Kritikpunkte werden hierbei berücksichtigt, sodass die bisher stattgefundene Bürgerbeteiligung auch umgesetzt wird.