Fragen und Antworten zum Thema Sicherheit

badvilbel/ April 5, 2017/ Uncategorized

Ist die Frankfurter Straße für Hessentagsmeile nicht zu eng (Besucherströme, Buden)?
Diese Frage ist derzeit nicht abschließend zu beantworten. Eines gilt jedoch immer und an erster Stelle: Es muss zu jeder Zeit der Veranstaltung möglich sein, dass Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) das Veranstaltungsgelände erreichen können. Auch die Brandsicherheit und die Dimensionierung von Flucht- und Rettungswegen werden durch die Fachbehörden im Vorfeld geprüft.

Wie wird an die hilfebedürftigen Bewohner gedacht (Essen auf Räder, Pflegedienste, Dialysefahrten)?  
Für Bewohnerinnen und Bewohner, sowie für nachgewiesenermaßen notwendige Fahrten Dritter, werden Zufahrtsberechtigungen ausgestellt. In dringenden Fällen können die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben auch die für den Fahrzeugverkehr gesperrten Bereiche befahren.

Bereich Kreisel Südbahnhof – Neue Mitte- Altes Rathaus ist ein Nadelöhr 
Mit Verkehrsbehinderungen muss aufgrund hoher Besucherzahlen während der gesamten Veranstaltungsdauer gerechnet werden. Durch gezielte Verkehrslenkungsmaßnahmen soll die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrsablaufes gewährleistet werden.

Wird die Innenstadt nicht zu stark überfüllt und frequentiert sein?  
Je nach Wetterlage ist über die gesamte Veranstaltungsdauer mit einem hohen Besucheraufkommen auf den Veranstaltungs- und Verkehrsflächen zu rechnen. Das noch zu erstellende Sicherheitskonzept wird geeignete Maßnahmen enthalten, die Besucherströme zu lenken.

Wie werden die Parkplätze überwacht?     
Die Wohnquartiere werden durch Zufahrtsbeschränkungen für unberechtigt einfahrende Verkehrsteilnehmer (Parkplatzsuche) gesperrt; Bewohnerinnen und Bewohner erhalten Berechtigungsscheine. Die Veranstaltungsparkplätze werden durch private Sicherheitsdienste beaufsichtigt und bewirtschaftet.

Beim Straßenfest ist die Frankfurter Straße schon voll, beim HT werden viel mehr Besucher erwartet: Gedränge, Panik wie Duisburg könnte entstehen         
Über die gesamte Veranstaltungsdauer ist mit einem hohen Besucheraufkommen auf den Veranstaltungsflächen zu rechnen. Um die Veranstaltungssicherheit zu gewährleisten, wird unter Berücksichtigung verschiedener Gefahrenlagen ein Sicherheitskonzept erstellt.

Besucherbegrenzung im Innenstadtbereich, um Chaos zu verhindern?         
Über die gesamte Veranstaltungsdauer ist mit einem hohen Besucheraufkommen auf den Veranstaltungsflächen zu rechnen. Um die Veranstaltungssicherheit zu gewährleisten, wird unter Berücksichtigung verschiedener Gefahrenlagen ein Sicherheitskonzept erstellt.

Wird das Sicherungskonzept nur von Ehrenamtlichen ausgeführt?   
Nein! Für die Veranstaltungssicherheit stehen die professionell tätigen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie die städtischen Gefahrenabwehrbehörden ein. Diese werden durch private Sicherheitsdienste und durch ehrenamtliche Helfer unterstützt.

Mediensicherheit der soz. Medien (Flashmob)? 
Bei einem Flashmob handelt es sich um eine nicht genehmigte und den Sicherheitsbehörden vorher oft nicht bekannte „Veranstaltung“. Solche Bewegungen lassen sich heute fast nicht mehr verhindern und sind nur sehr schwer zu kontrollieren. Eine für notwendig befundene Auflösung ist Aufgabe der polizeilichen Gefahrenabwehr.

Umgang mit Terrorgefahr?                           
Um die Veranstaltungssicherheit zu gewährleisten, wird unter Berücksichtigung verschiedener Gefahrenlagen ein Sicherheitskonzept erstellt.

Wird Kontakt mit Städten aufgenommen, die sich mit Veranstaltungen dieser Größenordnung auskennen, aufgenommen?                                              
Die Stadt Bad Vilbel steht schon heute mit den Ausrichtern vergangener sowie auch zukünftiger Hessentage in engem Kontakt. Darüber hinaus werden Beratungsleistungen „hessentagserfahrener“ Planungsbüros in Anspruch genommen.

Einsatz von Drohnen?                                    
Bis zum Jahr 2020 wird es detaillierte gesetzliche Regelungen zum Einsatz privater Drohnen geben. Ob die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben für bestimmte Aufgaben Drohnen einsetzen werden, kann derzeit nicht beantwortet werden.

Wie viele Polizeibeamte stehen bereit?      
Die Anzahl eingesetzter Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten stützt sich auf Erfahrungswerte vergangener Hessentage sowie auf die dann aktuelle Sicherheitslage. Zur genauen Anzahl kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden.

Medizinische Versorgung der Anwohner? Hilfszeiten einhalten?        
Es wird eine für die Belange des Hessentages ausreichende sanitätsdienstliche Versorgung geben. Die medizinische Regelversorgung der Bevölkerung wird durch den Hessentag nicht beeinträchtigt. So werden z.B. für nachgewiesenermaßen notwendige Fahrten Zufahrtsberechtigungen ausgestellt. In dringenden Fällen können die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben auch die für den Fahrzeugverkehr gesperrten Bereiche befahren.

Wie wird die Sicherheit beim HT gewährleistet?           
Für die Veranstaltungssicherheit stehen die professionell tätigen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie die städtischen Gefahrenabwehrbehörden ein. Diese werden durch private Sicherheitsdienste und durch ehrenamtliche Helfer unterstützt. Um die Veranstaltungssicherheit zu gewährleisten, wird unter Berücksichtigung verschiedener Gefahrenlagen ein Sicherheitskonzept erstellt.

Wie begegnet man krimineller Energie?      
Ohne die regelhafte Polizeieinsatzbereitschaft für Bad Vilbel und Karben einzuschränken, wird es ein für den Hessentag ausgerichtetes Sicherheitskonzept geben, welches eine erhöhte Polizeipräsenz vorsehen wird. Hierdurch soll während des Hessentages die Sicherheit auf den Veranstaltungsflächen sowie in Bad Vilbel und Karben gewährleisten werden.

Gibt es bewachte Rad-Abstellanlagen?       
Es ist beabsichtigt, Fahrradabstellanlagen in ausreichender Menge vorzuhalten. Ob diese bewacht sein werden, kann an dieser Stelle noch nicht beantwortet werden. Wir betrachten diese Frage allerdings als wertvolle Anregung und werden diese Überlegung in die Konzeption mit einbeziehen

Beleuchtung der Bahnsteige                         
Die Bahnsteige in Bad Vilbel verfügen alle über eine den geltenden Anforderungen entsprechende Beleuchtung. Derzeit ist eine zusätzliche Beleuchtung nicht vorgesehen.

Wird es beim Hessentag eine Sperrstunde geben?
Selbstverständlich setzt ein Hessentag die gesetzlich vorgeschriebenen Sperrzeiten nicht per se außer Kraft. Für einzelne Veranstaltungen wird es aber sicher Ausnahmen geben.